FINANZIERUNG

Finanzierungskonzepte für Schulen

Damit Ihrer Zusammenarbeit mit ACS nichts mehr im Wege steht bieten wir verschiedene Varianten der Finanzierung an.
Diese teilen sich auf in Elternfinanziert, Schulträgerfinanziert oder Schulträgerfinanziert mit Elternbeteiligung.
Eine Finanzierung ist möglich mit einer Laufzeit von 3 bis 36 Laufzeit zu 0%.

 

Elternfinanziert

Bei der Finanzierung durch die Eltern, erwerben diese für die Schüler eigene iPads auf EduiPad.de. Hier gibt es günstige iPads sowie Zubehör mit exklusivem Rabatt.
Dabei steht es jedem frei, das Basis-iPad oder ein anderes Modell zu nehmen, da diese dann auch für den Privatgebrauch nutzbar sind.

Ebenso individuell angepasst werden die Finanzierungsmöglichkeiten. Beim Leasing kann Finanzierungszeitraum, Modell, Zubehör, Versicherung und monatliche Rate gewählt werden.
Die Schule stellt dann die notwendigen Apps durch die Anbindung an den iPadmanager für den Unterricht zur Verfügung.

Diese Variante hat den Vorteil, dass die Schulen nicht die kompletten Kosten der Digitalisierung selbst tragen müssen (durch die Schulen selbst oder den Förderverein).
So bleibt nur noch das Bereitstellen der notwendigen Apps und die Betreuung im Unterricht.

Ein anderer wichtiger Punkt ist das Wegfallen der Aufbewahrung, dies spart Zeit, Platz und Geld.
Es vereinfacht die Nutzung in den Klassen und vermeidet ein Ausleih-Verfahren, was wiederum mehr zeitlichen und finanziellen Aufwand mit sich bringt. Dass das Verleihen, ob kurzzeitig oder über mehrere Jahre, nicht bei jedem Schüler oder Schülerklientel möglich ist, liegt ebenso auf der Hand.

Durch die Eigenfinanzierung wird oftmals auch sorgfältiger mit den Geräten umgegangen (da sonst oft Dinge, die nichts kosten, als wertlos angesehen werden). Das eigene iPad ist also auch pädagogisch gesehen wertvoll, da jeder Schüler auch die Verantwortung trägt, dass sein iPad „einsatzbereit“ ist. Das eigene Gerät steht dann ebenfalls für das Lernen oder Ausarbeiten außerhalb der Schulzeit oder für den Privatgebrauch zur Verfügung.

 

Schulträgerfinanziert

Die Variante Schulträgerfinanziert unterscheidet sich darin, dass die iPads in Schulbesitz bleiben und per Leihvereinbarung an die Schüler ausgegeben werden. Die entsprechenden Apps werden ebenfalls durch die Schule in Anbindung an den iPadmanager zur Verfügung gestellt. Hier sind Leasingoptionen möglich.

 

Schulträgerfinanziert mit Elternbeteiligung

Bei der dritten Variante handelt es sich um eine Kombination aus Schulträgerfinanziert mit Elternbeteiligung, bei der ebenfalls die Schule die iPads kauft. Diese werden dann per Leihvereinbarung gegen eine Mietpauschale (viertel- oder halbjährlich) an die Schüler ausgegeben. Die Schule stellt auch hier die entsprechenden Apps durch die Anbindung an den iPadmanager zur Verfügung. Leasing ermöglicht auch sozial schwachen Familien das Erwerben von iPads und schafft so mehr Chancengleichheit, da alle Schüler unter gleichen Voraussetzungen mit neusten technischen Geräten lernen können.

Gemeinsam mit Apple Financial Services bieten wir Ihnen neben den klassischen Leasingmöglichkeiten auch andere Varianten der Finanzierung für Ihre Investition an.
Gerne machen wir Ihnen ein persönliches Angebot, welches Ihren individuellen Ansprüchen angepasst wird. Kontaktieren Sie uns einfach unter info@acsgroup.de.
Beispielsweise gibt es den Apple 90-Leasingvertrag, der über 36 Monate läuft und Sie über die Laufzeit verteilt lediglich 90% des Kaufpreises zahlen.

Selbstverständlich stehen wir dabei jederzeit von der Idee bis zur Realisierung der Projekte an Ihrer Seite. Unser Ziel ist es, sie von der Planung über Fortbildung bis hin zur Umsetzung durch unser erfahrenes und spezialisiertes Team zu begleiten.